Menschenrechte in Zeiten von Corona

Kampf für Menschenrechte in Zeiten von Corona

Trotz der Corona-Pandemie sollten wir nicht vergessen, dass Menschenrechtsverletzungen weltweit auch unabhängig von der Pandemie stattfinden. Gerade jetzt sollten wir die verbliebenen Möglichkeiten nutzen,...

Kein Bildmaterial für diesen Beitrag vorhanden.

Gruppentreffen am 16.03. fällt aus!

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des Coronavirus in Deutschland haben wir uns entschlossen, unser Treffen am kommenden Montag (16. März) ausfallen zu lassen, um...

Vorführung des Films „Newcomers“ mit dem Regisseur Ma’an Mouslli

2020 feiert die Amnesty Gruppe 1275 in Ratingen ihr 50-jähriges Bestehen mit einer Veranstaltungsreihe, die über das gesamte Jahr läuft. Eröffnet wurde die Reihe...

Demo 19.05.2019: Ein Europa für alle – Dein X für die Menschenrechte!

Wir waren am 19.5. dabei, um ein Zeichen für ein Europa der Menschenrechte zu setzen! Eine Woche vor der Europawahl erhoben laut Veranstalter 150.000...

Nachruf Erich Deil (20.05.1924 – 10.05.2019)

Erich Deil gründete 1970 gemeinsam mit dem Pfarrer Dieter Linz die Ratinger Gruppe von Amnesty International. Mehrere Jahrzehnte lang war er Sprecher der Gruppe...
Informationsstand vor dem Medienzentrum am 9. März 2019

Informationsstand vor dem Medienzentrum

Am 9. März 2019 wurden vor dem Ratinger Medienzentrum wieder viele Informationsflyer und kompakte Ausgaben der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte verteilt. Mit Unterstützung eines...

Veranstaltung „Die Türkei im Wandel“

In Zusammenarbeit mit dem Ratinger Buch-Café Peter & Paula organisierte die Ratinger Amnesty-Gruppe am 8. November 2018 eine Tragödchen-Veranstaltung zum Wandel der Türkei. Tragödchen-Direktor...

Internationaler Tag des Friedens 2018 in Ratingen

Wie in den Vorjahren veranstaltete das Ratinger Friedensnetzwerk, in dem sich auch die Ratinger Gruppe von Amnesty International engagiert, zum Internationalen Tag des Friedens...

Die Vielfalt des Iran

Während dieser in Zusammenarbeit mit dem Ratinger Buch-Café Peter & Paula organisierten „Tragödchen“-Veranstaltung am 12.10.2017 wurde das Land Iran und seine Menschen aus verschiedenen...

Veranstaltung zum Tag der Roma

Zum internationalen Tag der Roma beleuchtete die Ratinger Amnesty-Gruppe und das Evangelische Familienbildungswerk die Situation der Roma in Europa und speziell in Deutschland. Warum...
Menschenrechte in Zeiten von Corona

Gruppentreffen am 16.03. fällt aus!

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich des Coronavirus in Deutschland haben wir uns entschlossen, unser Treffen am kommenden Montag (16. März) ausfallen zu lassen, um möglicherweise einen kleinen Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung des Virus zu leisten. Falls wir auch unser Treffen im nächsten Monat (20. April) absagen sollten, werden wir dies vorher an dieser Stelle bekannt geben. Weiterlesen

Film: Newcomers

Wir zeigen einen Film über Flucht und Vertreibung: Aufführung von „Newcomers“ im Jugend- und Kulturzentrum LUX in Ratingen am 11. Februar 2020; Anschließend gibt es eine Gesprächsrunde mit dem Regisseur des Films: Ma’an Mouslli. Weiterlesen

Kommt zum Aktionstag „Globaler Klimastreik“ am 29. November in Ratingen!

Es ist es wichtig, dass wir gerade jetzt weiter ein Zeichen für den Klimaschutz und somit auch für den Schutz der Menschenrechte setzen. Am 29. November 2019, kurz vor Beginn der Weltklimakonferenz in Madrid, ruft Fridays For Future wieder zum „Globalen Klimastreik“ auf – auch in Ratingen. Amnesty International unterstützt die Aktionen und wird gemeinsam mit den Aktivist_innen auf die Straße gehen. Denn der Klimawandel hat Auswirkungen auf die Menschenrechte von Millionen von Menschen – sowohl heute als auch in der Zukunft. Weiterlesen

Ali Can in Ratingen: “Mehr als eine Heimat – Wie ich Deutschsein neu definiere“

Lesung mit Ali Can: “Mehr als eine Heimat – Wie ich Deutschsein neu definiere“ – Ali Can blickt in seinem neuen Buch auf seine eigene Biografie und die seiner Eltern. Zudem befragt er eine Reihe bekannter GesprächspartnerInnen. So kommt er zu dem Schluss: Heimat – das sind letztlich die Werte, die wir teilen. Und an einem offenen, konstruktiven Dialog über sie sollten alle teilnehmen können, die in diesem Land leben und seine Gesellschaft mitgestalten – ob mit oder ohne Migrationshintergrund. Trotz abstrakter Begriffe wie „Integration“ und „Deutschsein“ geht es schließlich um das Zusammenleben. Weiterlesen